Ein bewusstes und gut durchdachtes Leben, in dem man zuhört und Entscheidungen für sich selbst trifft, ist ein bewusstes Leben. Wenn Sie auf sich selbst achten und die dahinter liegenden Handlungen verstehen, sind der gezielte Umgang mit dem Leben und die ergriffenen Maßnahmen durchaus beabsichtigt. Es ist nicht die Art und Weise, wie die meisten Menschen leben, da sie immer gezwungen sind, nach der Tradition und den Regeln zu leben, die von Familienmitgliedern oder der Gesellschaft umgesetzt werden.

Was bringt dir das bewusste Leben?

Mit bewusstem Leben bist du eher bereit, ein Leben voller Glück und Freude zu führen. Aber wir können kein bewusstes Leben führen, denn von dem Tag an, an dem wir geboren werden, wird uns gesagt, wir sollen einen bestimmten Weg gehen, bis wir sterben. Wir werden immer von unseren Eltern dazu gedrängt, eine bestimmte Art von Mensch zu sein, bestimmte Dinge zu mögen oder nicht zu mögen, und die meisten davon werden von der Gesellschaft entschieden. Eine Person, die ein bewusstes Leben führt, in Frage stellt und herausfordert, was sich nicht richtig anfühlt, wird automatisch in der Vernunft abgelehnt.

Vernunft abgelehnt

Wie kann bewusstes Leben dein Leben verändern?

Frag dich selbst, was du willst.
Es ist sehr selten, dass wir eine Person sehen, die auf ihr Herz hört, eine eigene Meinung hat und auch eine gewisse Präferenz gegenüber der anderen hat. In Wirklichkeit, wenn du einen bestimmten Geschmack hast und die Leute nicht damit einverstanden sind, wirst du dafür verurteilt werden.

Tue, was dich glücklich macht

Es ist eine bessere Idee, dass du ein Leben führst, in dem deine Entscheidung nicht durch den Glauben, die Verpflichtung und die Erwartung der Menschen verfälscht wird. Wenn du nicht gerne etwas tust, dann tu es einfach nicht. Wenn Sie gerne mehr Zeit im Fitnessstudio verbringen, tun Sie es. Verbringe die Tage deines Lebens damit, Dinge zu tun, die du liebst, auf diese Weise wirst du in Zukunft nicht derjenige sein, der es bereut.

Lebe in Übereinstimmung mit deiner Wahrheit

Es ist offensichtlich, dass Gesellschaft und Familie die Art und Weise prägen, wie wir denken und unser Leben führen. Aber du fragst dich nicht, was du für richtig hältst. Der Satz, der die Wahrheit lebt, bedeutet, nicht zu anderen ehrlich zu sein, sondern zu sich selbst und die Dinge in deinem Verstand zu wählen, indem du dich selbst ausdrückst.

Übereinstimmung

Akzeptiere dich selbst

Es sind die, die überkritisch an sich selbst sind, und du könntest glauben, dass du nicht so klug oder nicht so talentiert bist wie jemand anderes. Diese Gefühle werden durch deine Lebenszeit angesammelt, indem dir gesagt wird, dass du unfähig oder unzureichend bist. Aber du bist ein ganzer Mensch, und du magst einige Unvollkommenheiten haben, aber du bist genug. Führe dich nicht dazu, zu glauben, dass du im Vergleich zu anderen kleiner bist; das kann dazu führen, dass du dich schlechter fühlst, als du es tatsächlich bist. Bediere nicht, sondern akzeptiere; es gibt dir das Gefühl, anderen überlegen zu sein.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *